+7 (495) 419-04-56 (Büro in Russland)

einen Rückruf bestellen

News

News

Gäste von SkyWay auf der Ausstellung "Russlands Transport 2017"
11.01.2018

Auf der internationalen Ausstellung "Russlands Transport 2017" trafen sich die besten Verkehrsgesellschaften mit den Experten und Investoren. Sie konnten die schienengebundenen Seil-Technologien von SkyWay angemessen einschätzen sowie deren Perspektiven für eine Verbreitung in der ganzen Welt.

Auf der Ausstellung hat sich viel ereignet, es gab viele Gäste, mit denen Sergey Sibirjakow Gelegenheit fand für Interviews. Sergey Anatoljewitsch berichtete, welche Menschen bereits am ersten Tag der Ausstellung den SkyWay-Stand besuchten. Es gab nur begrenzten Zugang wegen des Rundgangs der Staatsvertreter.  Unter den hohen Gästen sind Dmitriy Medwedew, der Premierminister, Igor Schuwalow, der Vizepremier, und Maksim Sokolow, der Verkehrsminister, zu nennen. Sie nahmen die Entwicklungen der Projektierungs-Organisation von SkyWay persönlich zur Kenntnis und sprachen mit dem Team von Anatoliy Yunitski.

Als weitere hohe Gäste auf dem Stand von SkyWay sind Minister der Nachbar-Republiken zu nennen. Einer von ihnen war Schamschitbek Kalilowitsch Kalilow, der Verkehrsminister von Kirgisien. Er stellte fest, dass er bisher die Technologie des schienengebundenen Seil-Verkehrs und die Entwicklungs-Pläne für Kirgisien nur beiläufig wahrgenommen hatte. Er vertrat die Meinung, dass für diese Technologie der Tourismus besondere Bedeutung bekommt. Die Trassen von SkyWay fügen sich ideal in die Landschaft. Die technischen Charakteristika der schienengebundenen Seil-Verkehrssysteme können in der Perspektive zu einer wichtigen Transport-Infrastruktur für populäre touristische Routen einen entsprechenden Beitrag leisten.

Auf dem Forum äußerten sich Experten mit ihrer Meinung zum Verkehr. Herr  Waleriy Balachmetowitsch Jesow, Kandidat der technischen Wissenschaften, Dozent am Lehrstuhl "Technologien der Materialbearbeitung"  an der Moskauer Technischen Baumann-Universität (MGTU), äußerte sich zum schienengebundenen Seil-Verkehr: "Ohne Zweifel ist die Technologie von SkyWay hoch interessant. Die Unterlagen und die Videos, die ich gesehen habe, bestärken mich in der Auffassung, dass sie einen rationalen technischen "Kern" haben. Wie alles Neue braucht diese Technologie ihre Zeit, sich unter den heutigen Gegebenheiten durchzusetzen. Ich bin sicher, dass dieser Technologie die Zukunft gehört."

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der Ereignisse und Äußerungen über die innovative Technologie des schienengebundenen Seil-Verkehrs von SkyWay, die die Gäste und die Teilnehmer des vergangenen internationalen Forums "Russlands Transport 2017" gerne mitteilten.

Zurück zu Nachrichten

abonnieren Sie und wissen Sie immer über SkyWay Capital Bescheid!